Ratlosigkeit

Großes Refit – 31.10.2015 –

Nachdem wir schon einige Tage nichts mehr von unserem Lackierer gehört haben, sind wir mal zur Justitia um mal zu schauen, ob sich da noch etwas tut. Denn nun waren wir doch ein wenig ratlos.

Traumhaft schönes Wetter für Oktober... und vor allem am 31.10.!
Traumhaft schönes Wetter für Oktober… und vor allem am 31.10.!

Im ersten  Augenblick irritiert von dem fehlendem Rock begann die Suche nach unserem Lackierer. Auch hier war er nicht. Scheinbar hatte er Anfang letzter Woche noch um Unterwasserschiff gespachtelt und war seit dem nicht mehr an der Arbeit. Ratlosigkeit machte sich bei uns breit. Nach zahllosen Versuchen ihn zu erreichen, gaben wir dann auf. Wir waren böse und enttäuscht. Da ist schönes Wetter was dazu einlud das Unterschiff vom alten Lack zu befreien und direkt zu grundieren – und vom Lackierer weit und breit keine Spur. Nicht mal ein Lebenszeichen…

Nun gut… es ließ sich nicht ändern. Somit mal gedanklich unsere ToDo-Liste durchgegangen und eine andere Baustelle eröffnet.

Eine Fliese im Bad entfernt um Untergrund und Befestigung zu prüfen.
Eine Fliese im Bad entfernt um Untergrund und Befestigung zu prüfen.

Das Bad soll im Zuge neben vielen anderen Dingen erneuert werden. Nach Absprache mit unserem Fliesenleger haben wir eine Fliese entfernt um den Untergrund zu begutachten. Hier war es wie gedacht. Auf Holz geklebt. Um den Raum nicht künstlich zu verkleiner wurde beschlossen, dass alle alten Fliesen runter kommen.

Somit war für dieses Wochenende eben Fliesen entfernen und Bad ausräumen angesagt.

20151031_04

Auch ein neues Waschbecken wird kommen. Jedoch müssen erstmal die alten Fliesen ab und das Waschbecken, die Toilette usw. aus dem Bad raus. Harte Arbeit ist das… den ganzen Tag Fliesen vorsichtig entfernen um den Untergrund nicht zu beschädigen.

Eimerweise alte Fliesen.
Eimerweise alte Fliesen.

Die alten Fliesen mussten auch vom Schiff runter. Somit den guten alten Tränkeimer genommen und die alten Fliesen eimerweise abgefiert.

Am Ende des 31.10. war auch schon einiges an getaner Arbeit zu erkennen. Nackt wurde es im Bad.

20151031_06
Viele Fliesen waren es die hier entfernt wurden. Allesamt von Hand ohne technisches Gerät.

Die Fensterwand fast komplett von den alten Fliesen befreit.

20151031_07

Das war es nun für heute. Morgen wird dann die Toilette demontiert und der Rest an Fliesen entfernt. Stolze Herausforderung, sind es noch zweimal so viele Fliesen.