Oberschiff 1. Finallackschicht

Grosses Refit – 27.03.2016 –

Heute sollte nun das Oberschiff lackiert werden. Bzw. soll die erste Schicht des Finallackes aufgebracht werden.
Da es jedoch gestern nicht alles nach Plan verlief, mussten heute noch einige Stellen abgeklebt werden. Zudem soll auch das Gangboard nicht mit dem Finallack beschichtet werden.
Auf das Gangboard kommt zum Schluss eine Antirutsch-Lackierung.

Abkleben Gangboard
Die Abklebemeisterin. Das macht sie wirklich Weltklasse. Auch wenn gerne mal ein paar Stellen übergangen werden. Hier streitet man sich noch darüber ob es Faul- oder Blindheit ist.

Abkleben Poller
Auch die Poller wurden extra abgeklebt. Diese erhalten als Untergrund den glatten Finallack. Denn da Tampen auch gerne mal schmutzig werden, lässt sich der Schmutz besser vom glatten als von Antirutsch-Lack entfernen.

Fenster abgeklebt
Zum Glück wurden gestern noch die Fenster alle abgeklebt. Lagen wir doch heute nach dem Abkleben auch wieder weit aus dem Zeitrahmen.

Gangboard abgeklebt
Zum Schluss wurde dann das Abklebeband zwischen Schanzkleid/grosses Abklebeband wieder entfernt. Denn auch dieser Bereich bekommt als Borde den Final- und nicht den Antirutschlack.

Salondach lackiert
Nach der ganzen Abklebeaktion ging es dann auch schon los. Der routinierte Weg über die Dächer der Aufbauten sowie parallel…

Reling lackieren
die Reling auf dem Achterdeck. Denn diese bedarf immer viel Präzision sowie Zeit durch die vielen Verstrebungen.

Pantrydach lackiert
Hier sieht man nun den Finallack. Deckt noch nicht zu 100% – jedoch schon sehr gut.
Auch der Glanz ist gut an den Spiegellungen zu erkennen.
In dem mittleren Fenster war kein Platz mehr für ein „you“ – gilt unserem Freund Sascha W.!

Oberschiff lackiert
Am Ende des Tages, wo es auch heute wieder spät geworden ist, ist jedoch das Oberschiff nun mit der ersten Schicht des Finallackes lackiert.
Morgen folgt nun das Unterschiff.