Kranen zu Land in Emmerich

Heute war es nun so weit…

Sehr früh Aufstehen war angesagt. Ab zum Hafen nach Emmerich.

Im Yachthafen schnell das Auto in der Nähe des Krans abgestellt und flott zum Schiff.

Denn es gab noch einiges zu tun. Zum einem musste der Wassertank noch geleert werden. Hatten wir ihn doch vor der Überfahrt nach Emmerich noch voll gebunkert.

Nachdem der Wassertank leer war, ging es auch schon direkt los. Mal schnell aus der Liegebox an den Anleger wo die Kranmannschaft schon wartete.

Manöver zum Anlegen am Kranbereich im Yachthafen Emmerich.
Manöver zum Anlegen am Kranbereich im Yachthafen Emmerich.

Nach einem perfekten Anlegemanöver wurde Justitia auch schon in die Schlaufen geführt. Hier kurz angehoben um zu gucken, wo die Schlingerkiele sitzen.

Kranen in Emmerich
Vor dem kompletten Aushub noch mal den Sitz der Haltegurte geprüft.

Nachfolgend einmal kurz versetzt und schon ging es ca. 15m in die Luft. Und so wurde aus Justitia ein Luftschiff.

Hier werden nun 9,4 Tonnen in die Höhe gehoben und Justitia als Luftschiff bezeichnen.
Hier werden nun 9,4 Tonnen in die Höhe gehoben und Justitia als „Luftschiff“ bezeichnen.

Nun nach wenigen Minuten war Justitia schon um einige Meter höher.

In luftiger Höhe die Justitia. Es dürften ca. 10 Meter an Höhe gewesen sein.
In luftiger Höhe die Justitia. Es dürften ca. 10 Meter an Höhe gewesen sein.

Danach musste sie mit dem Kran über den Auslieger gefahren werden um festen Boden unterm Rumpf zu bekommen.

Nachdem sie oben war, musste sie noch an Land.
Nachdem sie oben war, musste sie noch an Land.

Nachfolgend begann das manuelle Ausrichten. Also von Hand mit Tampen und Menschenkraft.

Nun wurde das Schiff von Hand ausgerichtet und nachfolgend mit Tampen fixiert.
Nun wurde das Schiff von Hand ausgerichtet und nachfolgend mit Tampen fixiert.

Da die Reinigung länger dauerte als wir Zeit hatten, sehen wir vermutlich das Ergebnis nicht. Denn schon am kommenden Mittwoch wird das Unterschiff geschliffen.

Eine fürchterlich nasse Angelegenheit. Das Unterschiff reinigen...
Eine fürchterlich nasse Angelegenheit. Das Unterschiff reinigen…

In den kommenden Wochen folgt mehr zum Refit…