Feinschliff – Ja, Schleifen!

Grosses Refit – 26.03.2016 –

Heute war es recht unspektakulär. Musste doch das ganze Schiff nochmal fein (320er Körnung) angeschliffen werden um evtl. Unebenheiten aus dem PreKote zu entfernen.
Daneben mussten auch alle Abklebungen entfernt und neu angebracht und das Schiff von Schleifstaub gereinigt werden. Dieses zum Schutz für den Finallack. Denn wenn von dem PreKote etwas vom Abklebeband beim Lackieren des Finallackes abbröselt oder sich Staub um neuen Lack bindet, sieht es nicht nur blöde aus sondern hat auch noch eine andere Farbe.

PreKote angeschliffen
Und weg war am Ende des Tages der leichte Glanz durch das PreKote/Super Gloss HS Gemisch.
Da wieder nur geschliffen wurde und dieses schon in vielen anderen Beiträgen zu lesen ist, sparen wir uns die ausführliche Schilderung.
Leider hatte alles so lange gedauert, dass das komplette Abkleben leider nicht mehr geklappt hat.

Jedoch war heute auch unser „Freund“ Sascha W. im Hafen – gegen Abend und im Dunkeln. Er hatte vermutlich nicht damit gerechnet das wir auch da waren.
Denn er war nicht allzu lange vor Ort. Zu schade, dass wir es nicht direkt mitbekommen haben. Wir hätten diesem A…. doch gerne mal nach unserem Aussenborder gefragt und vermutlich noch einige andere Dinge lauthals mitgeteilt.