Bad, Aussen, nix

Großes Refit – 28.11.2015 –

Nachdem das Zelt nun in der vergangenen Woche bespannt und vollständig aufgebaut war, hatten wir große Hoffnung, dass das Refit nun große Schritte macht.

Fehlgedacht. Als wir ankamen, war so gut wie nichts passiert. Ein wenig gespachtelt, ein wenig grundiert und im Bad… ging es auch nicht weiter.

Irgendwann trudelte dann unser Lackierer ein. Er spachtelte, schliff und ging der Arbeit aussen nach. Der Schweißer, der für diesen Samstag die Fertigstellung der Badeplattform zugesichert hatte, war nicht da. Mal nachgehorcht… kommt nicht. Mal wieder nicht… er will kommende Woche weiter machen und zum nächsten Wochenende soll es dann fertig sein.

Mit etwas Verspätung kam dann aber der Fliesenleger. Hatte er doch schon diese Woche beginnen und zum Wochenende fertig sein wollen. Aber private Probleme sorgten für die Verzögerung. Aber er begann direkt mit dem Plattieren der Wände und sein Plan ist, morgen den Rest zu Plattieren, in der Woche zu Verfugen und kommendes Wochenende den Boden zu verlegen.

Insgesamt alles sehr ernüchternd. Es geht, wenn überhaupt, nur schleppend voran. Der Lackierer ist abhängig vom Schweißer um seiner Arbeit weiter nachgehen zu können. Wir abhängig vom Fliesenleger, um innen endlich anfangen zu können. Dominoeffekt…