Ankerkasten fertig!

Grosses Refit – 12.04.2016 –

Heute war nun ein grosser Tag. Sollte heute doch der Edelstahlrahmen für den Ankerkasten fertiggestellt sein und montiert werden.
Die Neugierde war gross. Denn der Rahmen soll beim Lichten des Ankers oder Frontalwellen den Rahmen des Ankerkastens vor Schlägen des Ankers schützen.

Trittstufen
Zuvor mussten jedoch noch die Teakleisten auf die Trägerplatten der Stufen für den Zugang vom Gangboard auf das Achterdeck geschnitten werden.

Trittstufen verklebt
Nachfolgend wurden die Teakleisten dann auf die Trägerplatten aufgeklebt. Die verwendeten Teakleisten stammen aus den entfernten Leisten des Achterdecks. Dort waren sie für die erneute Verwendung zu klein, jedoch nach Aufarbeitung sehr gut für die Stufen zu gebrauchen.

Stufenleisten
Auch wurden passend die Leisten für die Stufen der Treppe vom Achterdeck in den Salon geliefert. Somit konnten diese nun auch passend geschnitten und angebracht werden.

Opferanoden
Nachdem die 4. Schicht des Antifouling abgetrocknet ist, konnten heute dann auch die Aluminium-Opferanoden angebracht werden. Es folgen zwar noch Teilanstriche beim Antifouling an den Lastbereichen. Diese sind jedoch nicht bei den Opferanoden und somit konnte diese Arbeit auch erledigt werden.

Ankerkasten alt / neu
Dann war es so weit. Der Rahmen wurde geliefert und montiert. Da es sich um eine Maßanfertigung handelte war die Spannung groß. Aber es passte auf den halben Millimeter genau. Absolute Meisterarbeit. Somit wurden dann vier Löcher für die Verschraubung gebohrt, Gewinde geschnitten und der Innenrahmen mit Kleber versehen und angebracht.

Ankerkastenrahmen
Abschliessend wurde dann der Rahmen vom Rahmen noch mit Dichtmasse verfugt um ein Hinterlaufen von Wasser zu vermeiden. Nun noch die Stirnplatte säubern und die Baustelle ist abegschlossen.