1. Pre Kote Unterschiff

Grosses Refit – 22.03.2016 –

Heute war nun der Tag, an dem Justitia das graue Kleid ablegt. Denn es Stand für heute auf dem Plan das Unterschiff auch mit der ersten Pre Kote-Schicht zu lackieren.

Unterschiff letzte Grauansicht
Ein letzter Anblick in Grau. Obwohl man sich inzwischen wirklich daran gewöhnt hat und das Pre Kote nun auch nicht mit einer homogenen Farbe beeindruckt. Denn das Pre Kote ist doch etwas wässrig. Was jedoch daran liegt, dass es sich um ein Harz-Lack-gemisch zur Grundierung handelt und die durchgehende Farbdeckung erst mit der zweiten Schicht erfolgt.

Unterschiff abgeklebt
Somit wurde heute zu Beginn mal wieder das Unterschiff abgeklebt.

Ankerlauf geprimert
Vor dem Aufbringen des Pre Kote bekam noch der Ankerkettenlauf die vorletzte Primerschicht aufgetragen.

Heck 1. Pre Kote Schicht
Und dann sollte es auch schon los gehen. Begonnen wurde entgegen der bisherigen Lackierabfolge mit dem Heck und der Badeleiter. Dieses wurde sonst immer im Zusammenhang mit dem Oberdeck lackiert.

Steuerbordseite 1. Pre Kote Schicht
Danach folgte die Steuerbordseite mit dem Pre Kote Auftrag. Auf dem Bild sehr schön der Farbunterschied zu erkennen. In real wirkt dieser Unterschied jedoch nicht so eklatant wie auf dem Foto.

1. Pre Kote Schicht auf Backbordseite
Nachfolgend ging es von der Steuerbordseite über den Bug und von dort dann über die Backbordseite zum Heck.

Badeplattform 1. Pre Kote Schicht
Zum Schluss folgte dann die Badeplattform. Somit war die erste gesamte Pre Kote Schicht aufgebracht.

Komplett mit Pre Kote
Insgesamt wirkt das Schiff nun etwas heller. Jedoch von Weiß kann hier immer noch nicht die Rede sein.
Mal abwarten wie es sich mit der kommenden Schicht entwickelt.